Mittwoch, 21. September 2011

Jentschura Basen-Probeset

Vor einiger Zeit habe ich mir online von P. Jentschura ein kostenloses Basenprobeset bestellt. Gerne würde ich den Link mit euch teilen, jedoch scheint es dieses Angebot z.Z. nicht mehr zu geben. Das Paket enthält 5 Proben zu den Produkten:


  • Morgenstund
  • Tischlein Deck dich
  • 7x7 Kräutertee
  • WurzelKraft würzig
  • WurzelKraft fruchtig
  • Basenbad
Die Firme P. Jentschura kenne ich schon einige Jahre, eine Heilpraktikerin hatte mir vor langer Zeit mal eine Packung 7x7 Kräutertee geschenkt. Dies war mein erster Berührungspunkt mit P.J. Von der Mutter eines Exfreundes bekam ich einmal eine große Packung des Basenbades das sie sich einmal gekauft hatte, jedoch nie nutze und schlussendlich kaufte ich mir selbst schon 2x eine Packung Morgenstund, immer unter dem Vorsatz mich künftig gesünder und basenreicher zu ernähren, nur um die Packung nach 1-2x ausprobieren wieder zu verschenken weil ich finde dieser Brei schmeckt wie flüssige Pappe.
Nun hab ich mir heute morgen gedacht, wird der Brei mal ein bisschen gepimpt. Also schnibbelte ich noch eine Banane hinzu, mengte einen Löffel Honig unter, einen Schuss Soja-Reis-Milch und bestreute das ganze noch mit ein paar Mandelblättchen und Rosinen. Ergebnis: Wow, der Pappbrei ist auf diese Art und Weise der Zubereitung wirklich essbar. Allerdings sättigt er nicht annährend gut, nach nichtmal 2 Stunden hat mein Magen schon wieder geknurrt. Ich finde sowieso das die Angaben für eine Protion winzig sind. Oder bin ich einfach so verfressen?!? Die Frage die sich daraus ergibt ist die nach der Rentabilität einer großen Packung, die nicht gerade billig ist und dementsprechend nicht lange vorhält wenn ich immer doppelte Portionen essen muss um satt zu werden.



Kommentare:

  1. ich kenne das paket. den morgenstund koche ich immer schon mit sojamilch auf, mache etwas agavendicksaft dazu. beim auskühlen streue ich noch etwas zimt auf und im frühsommer kommen noch erdbeeren dazu. sonst äpfel, bananen etc...
    allerdings kann ich den brei auch immer nur phasenweise essen, sonst schmeckt er mir schnell nicht mehr.
    die beiden wurzelkraft pakete habe ich auch, bisher nur eines getestet und als nicht besonders schmackhaft empfunden^^ mal sehen, was du berichtest.

    (bist du mit blogger zufriedener als mit wp?)

    AntwortenLöschen
  2. @lichtschwester
    Das mit dem phasenweise ist bei dir aber öfter oder? Ich meine mich zu entsinnen das du mal meintest so vegetarische Aufstriche würden dir nahc ner Zeit auch nichtmehr schmecken...
    Also zur Zeit bin ich hier schon zufriedener. Alleine weil man hier finde ich bessere Möglichkeiten hat was die Gestaltung angeht. Bei WP fand ich das ziemlich eingeschränkt, es sei denn man hat entsprechende Programmierkenntnisse :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. ja, da hast du recht. ich fühle mich nahrungstechnisch was brotaufstriche angeht recht eingeschränkt, weil ich mich durch dir brotaufstriche durchprobiere und mir keiner wirklich gut schmeckt. (außer halt der kräuter von alnatura - aber der geht mir nach ner weile auf den nerv).

    wie hast du das denn gelöst?
    mich nervt es einfach deswegen, weil ich mich ja mehr oder minder den ganzen tag über von brot ernähre und erst abends kochen kann. auf der arbeit kann ich ganz schlecht was anderes mitnehmen, weil ich kaum die möglichkeit habe, pause zu machen und da ist es am besten, einfach ins brot zu beißen :)

    AntwortenLöschen
  4. Hm also ich frühstücke meistens Brot/Brötchen. Aber ich liebe vegetarische Aufstriche. Hab immer verschiedene denen ich auch nicht überdrüssig werde. Sonst halt mal Griessbrei oder sowas, stehe aber auch total auf Süßes wie Marmelade, Nutella oder Honig auf Brötchen. Manchmal ess ich Müsli, oder Joghurt. Wir haben auf der Arbeit auch geregelte Pausen, da hab ich auch in der Ausbildung immer drauf geachtet das ich meine Pause nehme. Bei uns jetzt gibts auch ne Küche wo ich mir schonmal was koche was schnell geht, oder zumindest etwas warmmache oder mir nen Salat schnibbel.

    LG

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs