Freitag, 25. November 2011

Green Smoothies

Vielleicht kann sich der ein oder andere von meinen Lesern noch an meine Rohkostexperimente im Februar diesen Jahres erinnern. Damals hab ich nach 5 Tagen das Handtuch geworfen und der Rohkost abgeschworen. An der Einstellung hat sich in den vergangenen Monaten nicht viel geändert. Als ich im Mai einen Monat vegan gelebt hab, hat sich das um Längen passender und besser an gefühlt und mich im Gegensatz zur rohköstlichen Ernährung glücklich gemacht.
Nichts desto trotz beschäftige ich mich weiterhin immer mal wieder mit Rohkost und lese bei Menschen die sich rohköstlich ernähren. Seit meinem SelbstVersuch bewundere ich diese Menschen noch mehr als zu vor, habe ich es doch nichtmal eine Woche ausgehalten auf Kochkost zu verzichten.
Ich lese gerne den Blog Veggie Love und bin darüber auch auf den Zweitblog der Autorin Raw Love  gestoßen. Dort dokumentierte sie ihren eigenen Versuch einen Monat lang rohköstlich zu leben. Natürlich inspiriert mich sowas immer und hat mich daran erinnert das ich eigentlich zumindest das trinken von grünen Smoothies beibehalten wollte. Habe ich aber nicht gemacht. Mir war nach meinem Selbstversuch Wochenlang jede rohe Kost zuwider. Aber das hat sich ja mittlerweile gelegt, also kaufte ich gestern einen Haufen Grünzeug und frühstückte heute  1 1/2 Liter grünen Smoothie.






Rezept:
3 Blätter türkischer Mangold ohne Strunk
1/2 Hand voll frischer Minze
1 Hand voll Postelein
1 Hand voll Salatmischung Feldsalat, Ruccula und Lolo
2 Äpfel
Saft einer halben Zitrone
2 Hand voll Früchtemix (hatte ich noch in der Kühltruhe)
1 Banane
ein paar Spritzer flüssiges Stevia

Ich muss sagen, schmeckt echt ganz lecker. Nur den Ruccula schmeckt man schon raus und ich bin nicht so der größte Ruccula Fan. Aber alles in allem ein gelungener Smoothie.

Kommentare:

  1. ich bin auch total begeistert von den grünen smoothies. trinke seit ca. einem monat täglich einen und fühle mich viel fitter, kann das inzwischen sogar "belegen": ich schaff nämlich mehr auf dem heimtrainer als vorher *lol*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karmindra,

    ich lasse mal liebe Grüße bei dir;

    heute habe ich auch richtig Lust auf etwas Grünes
    getrunken und für gut befunden:
    eine Handvoll Spinat, ein, zwei Hand voll Beeren, eine Banane, eventuell
    Spirulina und Maca

    und auf einen Glühwein habe ich auch Lust...
    einen schönen Sonntag
    Andrea

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs