Samstag, 29. September 2012

Zeitraffer

Die Zeit fliegt momentan nur so an mir vorbei. Ich bin immer noch nicht so ganz aus Irlands Anderswelt aufgetaucht habe ich das Gefühl. Aber ich knüpfe dicke Fäden die mich in der Wirklichkeit meiner Alltagsrealität verwurzeln.
Neben fast täglicher Arbeit häufen sich eine Menge Termine, wenn auch schöner Natur. Ich treffe mich mit meinen Liebsten, gehe zum Frühstück, Brunch oder Dinner, schlendere durch die Stadt, dekoriere mein Heim, zaubere den Haushalt, sortiere aus und räume um, stelle mich meiner Höhenangst im Kletterwald, trotze dem wechselhaften Wetter, erledige Einkäufe, versuche hier und da mal ein Blick in eines der Bücher zu werfen die ich so gerne lesen würde und mir nebenher das stricken wieder beizubringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
site design by designer blogs