Donnerstag, 25. Oktober 2012

Liebster Award


Der "liebster Award" kreist ja schon seit einigen Wochen durch die Blogwelt. Vor ein paar Tagen hat die Wilde Wölfin in zu mir herübergeschickt :)

Aufgaben für den Award:
- Kopiere den Award und stelle ihn auf deinen Blog
- Erzähle 11 Fakten über dich
- Beantworte die 11 untenstehenden Fragen
- Entwerfe 11 eigene Fragen
- Verleihe den Award an 11 ( oder in manchen Fällen weniger) Lieblingsblogger

So kommen wir zu den Fakten!
1. Wenn ich irgendetwas ausrechnen soll (und sei es nur die Rabattprozente beim Shoppen) sträubt sich sofort alles in mir und mein alter Glaubenssatz das ich überhaupt nicht rechnen kann wird sofort aktiviert.
2. Vor 9 oder 10 Uhr aufzustehen fällt mir total schwer, unabhängig davon ob ich schon um 21 Uhr oder erst um 5 Uhr ins Bett gehe.
3. Ich hasse Bier so sehr das ich mich ein bisschen davor ekel. Daherwürde es mich unglaublich Überwindung kosten irgendwo zu arbeiten wo ich meinen Gästen Bier servieren müsste.
4. Ich finde frieren viel schlimmer als schwitzen.
5. Wenn ich verlangen nach Fleisch habe, dann immer auf das schlechteste das man zu sich nehmen kann wie z.B. Burger oder Dönerfleisch.
6. Ich habe eine Spinnenphobie, habe aber keine Angst vor den Tieren sondern ekel mich nur sehr das sie mich berühren könnten.
7. Generell stehe ich Insekten eher ablehnend gegenüber, solange wir uns nicht berühren ist aber alles ok.
8. Ich lerne litauisch, mir fällt es aber total schwer die gelernten Vokabeln zu Sätzen zusammenzufügen.
9. Ich bin zwar meistens nicht ganz zufrieden mit meiner Figur, aber bei den Mengen die ich esse müßte ich eigentlich auseinandergehen wie ein Hefeteilchen. Bestleistungen von 5 Pizzas an einem Abend!
10. Ich wollte immer reiten lernen, aber mittlerweile habe ich zu großen Respekt vor diesen riesigen Tieren ;).
11. Ich habe über Jahre hinweg Homepages gestaltet und mittlerweile jegliches Wissen über HTML & Co vergessen.

Hier die 11 Fragen die ich beantworten soll:
* Was ist dein größter Lebenstraum? Was möchtest du unbedingt erleben?
Puh, dass ist eine total schwierige Frage die ich gar nicht so aus dem Stehgreif beantworten kann. Ich schwanke noch zwischen Träumen wie die ganze Welt zu bereisen & zu sehen, oder solch eher privatem Glück wie Kinder kriegen, eine glückliche Familie haben, mich selbst verwirklichen. Ich glaube DEN großen Lebenstraum habe ich nicht. Eher viele kleine.

* Was hält dich (oder hat dich bisher) davon ab, diesen Traum zu verwirklichen?
Was das bereisen der Welt angeht: Geld- & Zeitmangel und Angst. Reisen kostet ja nunmal Geld & Zeit an der es mir meist mangelt und es braucht auch Mut, in ferne Länder zu reisen, vielleicht auch noch alleine. Einer meiner größeren Lebensträume war ja Irland zu besuchen und diesen Traum habe ich mir trotz aller Widerstände erfüllt. Was private Träume betrifft mangelte es bisher am richtigen Partner, den richtigen Lebensumständen.

* An was genau glaubst du im Leben?
An die Liebe - und damit meine ich nicht nur an die Liebe zwischen Mann & Frau :)

* Was ist ganz typisch für dich?

Das ich schlechte Laune bekomme wenn ich hungrig oder müde bin.

* Wer oder wie würdest du gerne sein?
Hm ich wäre gerne mutig und stark und dabei doch ganz offen, sensibel, kreativ und künstlerisch mit einem Gespür für den wahren Kern der Dinge.

* Was tust du gegen Traurigkeit, Kummer oder Stress, um wieder zu dir zu kommen?
Weinen, dass befreit mich immer. Außerdem spazieren gehen, Musik hören, singen, tanzen, mich schütteln.

* Worauf bist du stolz? Was hast du schon erreicht?
Insgesamt bin ich sehr stolz auf mich, auf all das was ich in den letzten Jahren erreicht habe. Darauf das ich so oft so mutig gewesen bin, dass ich gut für mich gesorgt habe, dass ich mich immer wieder aufs neue mit meinen Ängsten und Wünschen auseinandergesetzt und nie den Glauben an mich und das Universum verloren habe. Heute bin ich dort wo ich mich vor Jahren gesehen habe, in einem Job der mich erfüllt, mit einer erfüllten Beziehung zu einem wunderbaren Mann, umgeben von wundervollen Menschen die ich meine Freunde nennen darf. Und ich lebe auch noch in einer geradezu ländlichen Gegend ;)

* Wen würdest du gerne mal zu einem Tee einladen (auch zeitlos betrachtet)
Louise L. Hay und Nina Hagen

* Wenn du wirklich zaubern könntest – welche magischen Dinge würdest du tun (oder tust du schon ^^)?
 Mal davon abgesehen das ich mir gerne den ein oder anderen Luxus in mein Leben zaubern würde, wäre ich wahrscheinlich darauf bedacht meine magischen Fähigkeiten zu Gunsten der Welt und anderer Lebewesen einzusetzen. Ich würde gerne alle Führungspersönlichkeiten dieser Welt dahingehend verhexen, dass sie einen unwiderstehlichen Drang nach Liebe, Harmonie und Frieden entwickeln. Außerdem würde ich alle Menschen dahingehend verzaubern das uns keine Tierprodukte mehr schmecken *g*

* Welche ungewöhnlichen Dinge genießt du zu tun?
Ich erzähle mir gerne mein eigenes Erleben in Romanform während ich an Haltestellen stehe und auf Nahverkehrsmittel warte oder spazieren gehe.

* Was erfüllt dich mit Freude?
Das Schnurren meiner Katzen, das Lachen eines geliebten Menschens, eine Amazon Buchlieferung die an mich adressiert ist, mit meinen Freunden reden & lachen, meinen Freund anzusehen, das Gefühl wenn der Feierabend in ein freies Wochenende oder in Urlaub übergeht, Irlanderinnerungen... 

Da ich jetzt eben das Mittagessen bereiten muss, müssen die 11 Fragen die ich mir überlege noch warten ;)

Kommentare:

  1. Huhu Karmindra,
    mir gefällt deine Auswahl der Leute, mit denen du gerne mal Kaffee trinken würdest ;-)
    Und dass mit der Laune bei Müdigkeit und Hunger geht mir ganz genauso. Schlimm, oder?
    Ich hoffe, dass du eines schönen Tages die Zeit, das Geld und den Mut findest, alleine die Welt zu bereisen. Oder mit den liebsten Lieblingsmenschen. Das habe ich beides mehrfach getan und ich finde es gibt kaum etwas Prägenderes. Nach jeder längeren Reise (4-12 Wochen) hat sich mein Leben ziemlich gewandelt, einfach weil ich eine neue Perspektive einnehmen durfte. Darüber bin ich sehr glücklich. Mal schauen, wann ich wieder in die Ferne komme..
    Danke für deine Inspiration und noch einen schönen Herbsttag wünscht Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, die Fakten Nummer 1, 2, 4, 6, und 9 treffen auch genau auf mich zu. ;) Und schlechte Laune bekomme ich auch, wenn ich hungrig bin. Aber richtig! :D

    LG,
    Monster

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Spinnen kann ich verstehen, ich ekel mich auch for diesen tieren

    Deine Antworten sind sehr Interresant, einige Antworten teile ich mit dir wie das schlechte laune bei Hunger^^

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karmindra,

    ich bin ein Fan von deinem Blog und habe dir deshalb auch einen Award verliehen:
    http://bianca-meinweg.blogspot.de/2012/11/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs