Montag, 25. März 2013

101 Dinge update

Ich aktualisiere meine 101 Dinge Liste zwar regelmäßig, bin aber schon länger nichtmehr dazu gekommen über das Vorangehen zu berichten.

Folgende Dinge konnte ich in den letzten Monaten erfolgreich abhaken:
  • Dresden zu besuchen (Punkt 5)
  • in eine schöne neue Wohnung mit Balkon oder Garten umziehen (Punkt 19)
  • meinen Kleiderschrank ausmisten (Punkt 26)
  • 100 Follower auf meinem Blog gelistet haben (Punkt 45)
  • eine Blog-Verlosung/Gewinnspiel veranstalten (Punkt 46) 
  • Meine Tante besuchen (Punkt 74)
  • Dispokredit ausgleichen/meine Finanzen regeln  (Punkt 75)
Außerdem habe ich einige Punkte begonnen, wie zum Beispiel eigens Obst und Gemüse anzupflanzen.
Leider sind auch jetzt schon einige Punkte aufgetaucht, die ich wohl nicht mehr erfüllen kann. Die meisten haben mit Sport und Ernährung zu tun. Vor allem Vorhaben die sich auch sehr regelmäßige Dinge beziehen wie täglich 3 Portionen frisches Obst/Gemüse essen oder täglich grüne Smoothies und Säfte.
Da habe ich einfach viel zu hoch gepokert. Nichtmal 3x die Woche richtig ins schwitzen kommen bekomme ich regelmäßig hin.

Wie läuft es denn bei den anderen 101 Dinge Listenführer? Aktualisiert ihr noch regelmäßig? Kommt ihr vorran?

Kommentare:

  1. Dank dir bin ich gerade mal ins Wohnzimmer zu meiner Liste gewandert.
    Da konnte ich zwar auch einige Punkte abhacken, habe aber auch ein, zwei Sachen, die SO wohl nicht funktionieren werden.
    Aber ist ja noch Zeit :-)

    AntwortenLöschen
  2. Es ist sehr unterschiedlich, aber immer eine gute Erinnerung, teilweise auch für Dinge, die ich schon länger schiebe, aber so sind sie viel eher präsent und haben eine grössere Chance erledigt zu werden.

    Für mich und meine Vergesslichkeit eine gute Sache.
    LG
    Silberweide

    AntwortenLöschen
  3. Ich arbeite auch fleißig an meiner liste, ich setze mich bei mir jeden samstag ein mal ran und Aktualisiere... das mit dem 3x mal die woche sport habe ich mit absicht ohen zahlen gemacht so das ich in der ganzen zeit mich langsam dran gewönen kann, über den winter jetzt war ich z.b nicht laufen... aber damit geht es bald wieder los^^

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karmi,
    ja, diese allzu regelmäßigen Sachen sind tödlich. Ich habe mich früher immer geärgert, weil ich es nicht schaffe, einmal täglich zu meditieren oder jeden Tag ne Stunde Yoga zu machen. Oft hab ich´s dann ganz drangegeben. Neuerdings merke ich, dass es mir besser geht mit niedrigeren Ansprüchen, die aber erfüllbar sind - auch wenn die Stürme des Lebens grad toben. Ich möchte lieber langsam steigern. Sr mache ich mittlerweile jeden Tag ne Viertelstunde Yoga und meditiere mindestens einmal die Woche richtig und mache zwischendurch Pranayama! :)
    Ansonsten ühle ich mich mit meiner Liste und der Erfüllung auf nem guten WEg. ICh merke nur, dass manche Punkte scheinbar nicht mehr so interessant sind. Aber vielleicht war auch noch nicht der rechte Zeitpunkt...

    LG, Frau Momo

    AntwortenLöschen
  5. ich komme ziemlich gut voran, hatte nun aber sechs, acht wochen pause wegen meiner blöden verletzung. im april und im mai gehe ich ein paar größere sachen an.

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs