Donnerstag, 4. April 2013

{101 Dinge} Gastbeitraege

Ich freue mich heute meinen Punkt 48. auf der 101 Dinge Liste aktualisieren zu dürfen. Ich wollte gerne einmal einen Gastbeitrag bei jemandem meiner lieben Blognachbarn veröffentlichen. So geschehen heute bei Amala, die so lieb war meinen Beitrag über Kundalini Yoga zu veröffentlichen.
Es hat mir viel Freude bereitet ein Thema zu finden und einen Text auszuarbeiten. Ich hoffe das dies vielleicht nur ein Anfang war von vielen Gastbeiträgen die ich schreiben und bei anderen Menschen veröffentlichen darf.

Übrigens lautet mein Punkt Nummer 49. auf der Liste ja, dass ich mindestens 5 Gastbeiträge von meinen Lesern auf meinem Blog präsentieren möchte, so wie Liathano es ja bereits getan hat.Wenn also jemand von euch auch gerne einmal etwas für meinen Blog schreiben möchte, so meldet euch bitte bei mir! Ich würde mich freuen :)

Kommentare:

  1. ich würde gern gastbloggen :) komme aber sicher nicht vor mitte mai dazu, was zu schreiben. wenn das ok wäre? was für themen schweben dir vor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Thema ist egal, es sollte einfach irgendwie zu meinem Blog passen. Also alles rund um Spiritualität, Ökologie, Hexentum, Yoga, Ernährung, Glück, Natur, Schamanismus, Magie, Garten usw.

      Liebe Grüße,
      Karmi

      Löschen
  2. Huhu,

    schöner Beitrag. Yoga für mich irgendwie immer schon ein Thema. Schon als Kind faszinierte es mich. Vor allem das Statische, die Gelenkigkeit. Lustigerweise war meine erste angeleitete Yogastunde tatsächlich eine Kundalinistunde. 100% kommen wir da nicht zusammen, das Kundalini und ich, so dass ich mich auf andere Stile konzentriere. Aber das dort Gelernte flechte ich immer noch sehr gerne mit ein.

    Toller Beitrag! Ich finde Gastbloggen und "Von sich erzählen" auch immer sehr, sehr spannend.

    Liebe Grüße
    Kathrin|Kongruentes Chaos

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs