Montag, 22. April 2013

{Produktreview} CATTIER Paris Nectar Éternel


Letzte Woche ist ein neues Produkt in meinem Alnatura-Einkaufswagen gelandet. Die Anti-Aging Pflegecreme "Nectar Èternel" der Naturkosmetikmarke CATTIER Paris.
Die Produkte der Firma CATTIER Paris gibt es erst seit kürzerer Zeit auf dem deutschen Markt. Gegründet wurde sie allerdings schon 1968. Die Produkte der Firma sind ECOCERT zertifiziert, Tierversuchsfrei und Vegan.

Die Nectar Èternel Creme enthält Bio-Argan- und Sonnenblumenöl, Kokosbutter und Rosenwasser.
Natürlich habe ich auch eine genaue Zusammensetzung für euch parat:

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Rosa Damascena Flower Water*, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Cocos Nucifera Oil*, Cetyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Argania Spinosa Oil*, Fagus Sylvatica Bud Extract*, Hydrogenated Vegetable Oil, Crithmum Maritimum Extract, Chlorella Vulgaris Extract, Calendula Officinalis Extract*, Sodium Benzoate, Benzyl Alcohol, Xanthan Gum, Tocopherol, Lactic Acid, Potassium Sorbate, Citric Acid.

* Inhaltsstoff aus kontrolliert biologischem Anbau
98,9% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs
17,5% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau


Ich habe ehrlich gesagt länger gezögert ob ich die Creme mitnehmen soll oder nicht, abgeschreckt hat mich der relativ hohe Preis von 24,99€ für 50ml. Wobei ich normalerweise auch nicht gerade billige Produkte kaufe und meine Lieblingsmarke Dr. Hauschka nicht wirklich günstiger ist.
Da ich mit einer wundervolle Mischung aus unreiner Teenagerhaut und ersten deutlichen Mimikfalten vor allem im Stirnbereich gesegnet bin, kaufe ich schon seit einiger Zeit bevorzugt Anti Aging Produkte. Die Nectar Èternel Creme soll Fältchen glätten und vermindern, so jedenfalls die Aussage von 20 Frauen, welche die Creme vier Wochen lang getestet haben. Meine vier Wochen sind noch nicht um, daher kann ich zur Fältchenminderung noch kein Urteil abgeben.
Was mir als aller erstes auffiel, ist ein leichter Film der sich nach dem Auftragen der Creme über die Haut legt. Es fühlt sich ein wenig wachsig an. Dieser "Wachsfilm" bleibt auch den ganzen Tag bestehen, bis man sich das Gesicht am Abend wäscht. Zuerst hatte ich Sorge dieser Film könne mich stören, sich unangenehm oder maskenhaft anfühlen. Dies ist allerdings nicht der Fall. Weder bringt er mein Gesicht übermäßig zum glänzen oder ist sonst irgendwie optisch erkenntbar, noch fühlt er sich unangenehm an. Ich habe eher das Gefühl das die Creme "noch da ist", im Sinne von "da ist noch was das mich schützt und seine Wirkung entfaltet". Make Up läßt sich problemlos über der Creme auftragen.
Der Geruch ist sehr dezent. Beim  ersten Riechtest fiel mir eine positive Nuance auf, bei weiteren Schnupperein hatte ich schon fast das Gefühl die Creme haben eigentlich keinen Eigengeruch.
Alles in Allem bin ich ersteinmal positiv angetan von der CATTIER Creme. Meine Haut verträgt sie sehr gut, es entstehen keine Hautunreinheiten oder Reizungen, sie erscheint mir weder zu reichhaltig, noch trocknet sie meine Haut aus.

Wenn der Monat vorrüber ist, kann ich vielleicht auch etwas zur Faltenminderung sagen ;) 

Kommentare:

  1. Liebe Karmindra, du siehst - soweit ich dich von Fotos her kenne - trotz Mimikfältchen sehr jung und strahlend schön aus, also mach dir bloß nicht zu viele Gedanken! :)

    Den Preis finde ich wirklich ganz schön stolz und gerade dass dann so viel Glycerin drin ist, wäre für mich ein Grund, es nicht zu kaufen, auch wenn die INCIS ansonsten überwiegend hochwertig wirken.

    Liath

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment :) ich seh ja auch noch nicht alt aus, aber meine Falten kann man auf Fotos denke ich nicht beurteilen, ich achte schaun drauf das ich keine Fotos zeige auf denen die Realität zu hart und ehrlich gezeigt wird :p

      Die Glycerin Diskussion habe ich bisher noch nicht mitbekommen, daher habe ich darauf nicht geachtet. Wie gesagt verglichen mit Dr. Hauschka ist die Creme sogar noch günstiger als das was ich sonst am liebsten kaufe (am liebsten heißt nicht, dass ichs oft kaufe, ist mir dann auf Dauer doch zu teuer).
      Hast du ein paar gute Links zum lesen bzgl. Glycerinkritik für mich? :)

      LG
      Karmi

      Löschen

 
site design by designer blogs