Sonntag, 12. Mai 2013

Wochenrueckblick

Heute gibts bei mir auch mal wieder einen Wochenrückblick, abgeguckt bei der lieben Ramona :)

Wetter: Irgendwie immer anderes als angesagt und dazu sehr wechselhaft. Aber trotzdem viel Sonne, einige Regenbögen und meistens hatten wir richtig Glück mit dem Wetter.

Gemacht: Anfang der Woche hat mich ein Hörsturz ereilt... Ich durfte also die Woche auf Anordnung des Arztes "möglichst entspannt, ohne Stress und mir viel Gutes tuend" verbringen. Also habe ich gelesen, bin spazieren gegangen, habe Zeit im Garten verbracht und natürlich auch beim Arzt wo es Hörtests, Kortisonspritzen und gute Ratschläge gab (z.B. das ich mich auf keinen Fall hinlegen solle über Tag, sondern meinen Kreislauf in Schwung bringen müsse). Den Katzen ihre ersten Zecken gezogen (gleich 4 Stück), mich daraufhin über Zeckenschutz belesen und eine Mischung verschiedener Mittelchen gekauft.

Bewegt: Spazieren, spazieren und nochmal spazieren. Achja und heute mit Yoga gestartet :)


Beauty: Heute lange gebadet, inkl. Kadi Rosengesichtsmaske, Ganzkörperpeeling und Haarkur. 

Kreatives: Ich habe mit Ton gewerkelt!

Spirituelles:
Geräuchert, meditiert, gebetet, gezaubert, was man halt so macht :p

Gelernt: Das es gar nicht so einfach ist sich mal Ruhe anzutun, schlechtes Gewissen abzulegen und mal alle Fünfe gerade sein zu lassen.
Gehört: 1Live, ansonsten eher wenig, soll ja meine Ohren schonen.

Gesehen: Ein paar Folgen "Bones" Staffel Sieben, ein paar Folgen "Game of Thrones" Staffel zwei, alte Folgen "Big Bang Theory" und das erste Mal "2 Broke Girls".
Gelesen: Blogs, Yoga Journal, ein bissel in der aktuellen Ausgabe Connection Schamanismus, zwei Bücher über Ayurveda und endlich Luisa Francias "der magische Alltag" zu Ende gelesen.

Getrunken:
Tone It Up Bombshell Spell, Grüner Tee, Detox Tee, stilles Wasser, Mineralwasser, O-Saft, Multisaftschorle, ein bissel Cola, Rotwein, Cidre. 
Gegessen: Mehrere Versionen von veganen Protein Pancakes, Porridge, gegrilltes Gemüse, Grillkäse, vegane Grillsteaks, Obst, Brötchen, Pizza, Süßkram, veganen Soft Cake & Käsekuchen, Brot mit Kresse. Insgesamt eher ungesund und wenig befriedigend.


Gedacht: Liebes Ohr, was willst du mir sagen?
Gefreut: Als mein Ohr für 2 Tage frei war und ich wieder alles hören konnte (allerdings inkl. Tinnitus), dass wir lieben Besuch über den Feiertag/WE hatten, über süße kleine Wildschweinfrischlinge im Wildpark, dass mein Liebster sich um die Gäste gekümmert hat und ich nichts machen musste. Achja und sehr gefreut habe ich mich, dass unsere Gäste sich als Gartenheinzelmännchen herausgestellt haben die sowohl die Grube fürs Hügelbeet ausgehoben haben, als auch ein Kartoffelbeet angelegt haben :D. Vom Stutzen der verwilderten Brombeerhecke ganz zu schweigen.


Geärgert: Als ich heute früh wachgeworden bin und das Ohr wieder so taub und wattig war wie Anfang der Woche *heul*

Gekauft: Ein Buch über chinesische Medizin um Zusammenhang mit Ohren, Tinnitus, Hörsturz etc. Chiasamen, meinen ersten KeepCup, Baumspinat, verschiedene Minzsorten, dunkle Paprika, Echinacea, Gurke und Karde für den Garten.


101 Dinge: Geräuchert und wieder mal Bücher gelesen.

Dankbar: Für die schöne Zeit im Kreis der Familie, das große Glück mit dem Wetter, für unser schönes Heim, für meinen Schatz.
Und sonst so: Viel nachgedacht, verunsichert gewesen wie ich mich verhalten soll, Angst vor dem Kortison gehabt, täglich mit schlechtem Gewissen gekämpft.

Ausblick auf die nächste Woche: Mal wieder zum Arzt, hoffentlich wieder gesund werden, täglich Yoga, wieder gesünder & ausgewogener ernähren.

Kommentare:

  1. Du Liebe, ich wünsche dir gute Besserung und dass du (er)hören magst, was dir dein Ohr sagen will - mit ganz viel Liebe, auch gegenüber deinem schlechten Gewissen, so geht es eben HEUTE geht!

    Liebste GRüße,
    Frau Momo

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir baldige Besserung!
    Es ist wirklich gar nicht so einfach mal einfach nichts zu tun, mag man sich gar nicht vorstellen. Aber es ist so. Das schlechte Gewissen ist irgendwie immer da...

    AntwortenLöschen
  3. ich wünsche dir von herzen gute besserung! genieß die freie zeit so gut du kannst und laß es dir gut gehen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir gute Besserung! Genieße die Zeit, in der du ohne Stress aktiv sein kannst bzw. musst, es wird bestimmt alles wieder gut.

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, Du Ärmste! :(
    Wie bekommt man denn einen Hörsturz bzw. wovon?
    Das ist ja schlimm...
    Tut mir sehr leid und ich hoffe dass Du bald wieder wohlauf bist!
    Cortison bekomme ich übrigens auch seit anderthalb Jahren, wg. einer chronischen Darmkrankheit. Hoffe dass Du es bald wieder absetzen kannst...

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs