Freitag, 26. Juli 2013

{Hexenkueche} veganes Mango-Kokos-Eis


Schon seit einiger Zeit ist ja nun endlich der Sommer bei uns eingezogen. Ich gebe zu das ich Sonne und Hitze liebe. Im heißen Sommer befinde ich mich auch innerlich auf der Sonnenseite des Lebens. Trotz allem habe ich nichts gegen eine kleine Abkühlung, zum Beispiel in Form von leckerem Eis. Eine günstige, gesunde und leckere Alternative zur fertig gekauftem Eis am Stil bietet dieses Rezept:

Veganes Mango-Kokos-Eis: 

Zutaten:
  • 2 vollreife Mangos
  • 2 Limetten
  • eine Dose Mangostückchen - in Asia Geschäften gibt es auch oft fertigen Mangopüree
  • eine Dose Kokosmilch


Zubereitung:
  • Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden
  • Limetten entsaften
  • Mango, Limettensaft und Kokosmilch in einen Standmixer geben und zu einer cremigen Masse mixen
  • in spezielle Eisförmchen füllen
  • für mindesten 6 Stunden ins Gefrierfach legen


Anstelle von Mango aus der Dose oder Mangopüree kann man auch gefrorene Mangostückchen aus der Tiefkühltruhe verwenden. Wenn ihr allerdings keinen Hochleistungsmixer wie den Vitamix oder Omniblend habt sollten diese evtl. vor der Zubereitung aufgetaut werden.

Kommentare:

  1. Hört sich lecker an.
    Kleine Nachfrage:
    Also ich muss die frische Mango und die Mangostückchen aus der Dose in den Mixer tun oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, sieht das lecker aus :)
    Muss ich ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht superlecker aus und total unkompliziert!
    Danke fürs Teilen, das probiere ich gerne auch mal aus!

    Liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen
  4. Hammergute Idee, das werd ich testen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es ausprobiert und es war so lecker, wie es aussah :-). Ich habe dafür das Mango-Mus aus der Reformkostabteilung von DM benutzt. Danke für das Rezept und deine tolle, inspirierende Seite, liebe Karmindra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja stimmt da gibt es ja auch Mangosauce und solche leckeren Sachen :) Danke für den Tipp!

      Liebe Grüße,
      Karmi

      Löschen
  6. Hey Karmi,

    Wie ist die Kosistenz von diesem total lecker aussehenden Eis? Muss man das als Eis am Stiel machen, oder kann man die Masse vor dem Einfrieren auch einfach in eine Dose geben und das Eis als Löffeleis essen?

    Liebe Grüße,
    Darja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm das wird schon sehr fest. Wenn dus etwas antauen läßt läßt es sich auch mit Löffel essen, ist aber auch dann ein wenig in Richtung "Kratzeis" ;)

      LG
      Karmi

      Löschen
  7. Mango-Kokos-Eis? das ist genau nach meinem Geschmack!

    Vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Event "heiße Tage - leichte Küche" mitzumachen? Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/136
    Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und leckere Rezepte von Foodblogs zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  8. Aawww das Eis habe ich gerade eben entdeckt! Wow klingt super lecker!! :-)

    Ich habe kürzlich auch ein gesundes Wassereis kreiert und das Rezept gepostet. Falls du es noch nicht entdeckt hast: http://www.eattrainlove.de/2013/08/lecker-lecker-eis-clean-eating-wassereis-wie-frueher/

    Liebe Grüße Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karmi,

    gerade habe ich deine Seite entdeckt und zwar über die Statistik-Liste in unserem Blog!
    Da hätte ich mal früher schauen sollen!
    Einen sehr, sehr schönen Blog hast du da, genau meine Themengebiete :D
    Werd ich jetzt mal öfter zu dir kucken!!!!
    Hab noch einen wunderschönen Sonnentag!!!

    Liebe Grüße und einmal bitte das Eis zu mir rüberschicken ;)
    Miri

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs