Freitag, 30. August 2013

{Goettinenspiritualitaet} Morrigan


Over hills and over meadows
see the crow fly, feel her shadow
Over woods and over mountains
searching for a war 


Her wings embrace each strife and battle
where swords they clash and chariots rattle
seeking out the one whose time
has come to take the blade 


Morrigan ancient crone of war
I see your face, I'll cry no more
Morrigan ancient crone of war
come lift me on your wings 

In Hexenkreisen ist es fast ein wenig trendy und deswegen, aber auch aus anderen Gründen spreche ich eigentlich selten darüber -über meine Bindung zu der großen Königin, Morrigan - der keltischen Schlachtengöttin. Diese Liebe soll aber nicht Thema dieses Eintrags werden, diese Erwähnung dient nur zu Erklärung wie es dazu kam, dass meine herzallerliebste Wilde Wölfin mir dieses Jahr zu meinem Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk gemacht hat.
Eines ihrer zahlreichen Hobbies ist das Um- und Neugestalten von Monster Barbies. Sie bekommen einen neuen Körper, ein neues Gesicht, neue Haare, Kleidung etc. Ich habe ihre allererste komplett neugestaltete Puppe erhalten, eine Morrigan ♥
Mit sehr viel liebe zum Detail hat sie "meine Göttin" gestaltet. Sie trägt ein überbodenlanges an den Schultern mit Federn besetztes Kleid mit verschiedenen asymmetrischen Ärmeln aus schwarzen Stoffen, eine silberne Kette (die man auf den Fotos leider nicht sieht weil sie beim Shooting nach hinten gerutscht war) und einen Feder- und Perlen Haarschmuck. Ihr Haare glänzen schwarz mit gräulichen Strähnen und sie hat grüße Augen. Morrigan wird in einigen Mythen als sehr hübsche sexuell anziehende junge Frau beschrieben. Mir gefällt die Gestaltung der Puppenmorrigan sehr gut. Sie bekommt natürlich einen Ehrenplatz auf meinem Morrigan-Altar der in diesem Jahr erstaunlicherweise stetig wächst.








Kommentare:

  1. WOW!! Geniale Arbeit! Wunderschöne Puppe!

    AntwortenLöschen
  2. Whow, was für ein wundervolles Geschenk! :)
    Also wenn ich mir die Hekate als Puppe vorstelle, das wäre auch noch was! Und glücklicherweise haben auch die meist sog. "dunklen Göttinnen" sehr viel mehr Humor, als man ihnen unterstellt ,-)
    Wunderschön ist sie jedenfalls geworden, ganz toll!

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs