Sonntag, 22. September 2013

{Hexenkueche} Zwetschgenmus


Vorgestern dachte ich noch "wohin bloß mit all den Zwetschgen?" und heute bereue ich, dass ich nicht noch irgendwie an die obersten Äste unseren Baumes komme wo evtl. noch eine Hand voll reifer Früchte zu holen wäre. Denn in der Zwischenzeit habe ich ein phänomenal leckeres Zwetschgenmus gekocht und hätte gerne noch viel mehr davon.

Die folgend angegebene Menge reicht für ca. 4 Marmeladengläser:
  • 2,5 kg reife Zwetschgen
  • 500 Gramm Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 1/2 TL Vanilleextrakt oder Mark einer Vanillestange
Die Zwetschgen entsteinen und in einen Topf geben, den Zucker darauf verteilen und 24 Stunden lang unangerührt stehen lassen. Dann auf einer Herdplatte erhitzen, Zimtstangen zugeben und zwei Stunden kochen lassen. Anschließend die Zimtstangen herausfischen, Vanille hinzufügen und in einem Standmixer oder mit einem Pürierstab zu Mus zerkleinern. In ausgekochte Marmeladengläser geben. Diese bei ca. 170°C Umluft im vorgeheizten Backofen 15 Min einkochen. Dazu die Gläser in eine mit ca. 4-5 cm Wasser gefüllt Schale/Auflaufform stellen. Die Gläser dürfen sich weder gegenseitig, noch den Rand der Form oder die Wand des Backofens berühren. Bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen und genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
site design by designer blogs