Mittwoch, 9. Oktober 2013

{Empfehlung} Vom Moerder zum Yogi

Schon vor geraumer Zeit wurde ich auf Dieter Gurkasch aufmerksam, ein Mann der eine Frau umgebracht hat und 25 Jahre im Gefängnis saß. In seiner Autobiografie "Leben Reloaded" erzählt Dieter Gurkasch von seiner Zeit im Gefängnis, wie er zum Yoga kam und dadurch ein anderer Mensch wurde. Das Buch steht auf meiner Leseliste, aber vorab konnte ich durch eine Rezension sowie ein Videointerview auf yogamehome schon einige interessante Eindrücke gewinnen.

Habt ihr auch schon von diesem Menschen gehört/gelesen? Was löst es in euch aus wenn ihr von Menschen hört die Verbrechen begangen haben und verurteilt wurden, im Laufe ihrer Entwicklung aber plötzlich ganz andere friedvolle Wege beschreiten? Ich finde das Thema ungemein spannend, da ich oft auch beruflich mit der Frage konfrontiert bin ob Menschen sich wirklich grundlegend ändern und andere Wege gehen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
site design by designer blogs