Freitag, 18. Oktober 2013

{Karmana kocht} herbstliche Fuchs-Plaetzchen

Diese Woche haben Ana und ich wieder gemeinsam in der Küche gestanden und für euch gebacken. Wir finden - Plätzchen kann man nicht nur zur Julzeit essen! Mit den passenden Motiven schmecken sie auch um Herbst ganz hervorragend.

Also raus mit den Herbstmotivausstechern und ab in die Küche. Ihr braucht:
  • 3 Eier (für die veganisierte Variante No Egg Pulver)
  • 3 El Pflanzenmylch
  • 250 Gramm pflanzliche Margarine
  • 300 Gramm Zucker
  • 450 Gramm Dinkelmehl
  • 1 Pk Backpulver
  • eine Zitrone, Lebensmittelfarbe und Puderzucker für den Guss
  • Ausstecher in herbstlichen Formen wie Blätter, Igel, Füchse, Eichhörnchen usw.

Wie genau ihr vorgeht seht und lest ihr bei der Wilden Wölfin. Viel Spaß beim nachbacken :)


Kommentare:

  1. Ja ja, die tollen Ikea Ausstecher :D Ich hatte mir das Set auch nur wegen dem Fuchs gekauft *grins*

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wirklich zu schön <3 So hübsche Füchschen hab ich ja noch nie gesehen.... Ich glaube aber, der Geschmack erinnert mich doch schon zu sehr an Weihnachten. Vielleicht geht's stattdessen aber auch mit einem Cookie-Teig oder ich mische Erdnussbutter dran. Lg

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß ♥
    Fast zu schade zum Essen :-)

    Liebe Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
  4. Die sind sooo süß! =) Und schmecken bestimmt auch noch ganz hervorragend :)

    AntwortenLöschen

 
site design by designer blogs